2. Mannschaft

3 : 6 Niederlage im Auswärtsspiel gegen Die Eisernen

Am Montag, dem 07.02.2022 musste sich das Team von Koffer II nach einer beherzten zweiten Halbzeit
in einem fairen Punktspiel dem Team von Die Eisernen geschlagen geben. Bereits zur Halbzeit führten die Gastgeber mit 5 : 1. Nach dem Wechsel steigerte sich das Team vom Koffer und konnte etwas Ergebniskosmetik betreiben!

Spielbericht ImmerVoll – FC Fliegender Koffer II (9:2)


Nach der Abreibung am Montag, ging es in der englischen Woche am Donnerstag Abend nach Friedrichshagen zu Immervoll. Ein Gegner wie eine Wundertüte. Klare Siege, klare Niederlagen und enge Spiele, die mal für uns ausgingen und mal eben nicht. Mit einer taktisch neu ausgerichteten Mannschaft ging man also die Mission Wiedergutmachung an. Nach einer intensiven Einweisung, wusste dann auch jeder was er zu tun hatte. Die Überschrift verrät glaube ich, dass die Wiedergutmachung nur bedingt gelungen ist. Fünf oder sechs Gegentore der Kategorie unnötig, und die fehlende letzte Konsequenz bei den eigenen Angriffen, sorgten letztlich für eine klare Niederlage. Aber es war eben auch nicht alles schlecht. Taktische Disziplin, Laufbereitschaft und Kommunikation waren in Ordnung. Wenn wir jetzt noch mehr Sicherheit und Ruhe reinkriegen, ach das wäre schon was. Und auch spielerisch waren zumindest gute Ansätze zu erkennen. Karsten und Fabi hatten dann auch in zwei Situationen die nötige Ruhe und Präzision und sorgten dafür, dass auch der Koffer auf der Anzeigetafel stand. Und wo wir gerade beim Thema Präzision sind: Karl, denk dran, du hast zum nächsten Spiel Bierkastendienst 🙂 Positiv hervorheben möchte aber auf jeden Fall folgendes: Mannschaftlich stimmt es! Alleine die Tatsache das die komplette Mannschaft nach dem Spiel erst in der Kabine und später bei den kalten Temperaturen auch noch draußen zusammen saß, zeigt eigentlich deutlich das wir den Bock nur sportlich endlich umstoßen müssen. Und diese Tatsache bekräftigt mich dann auch nochmal in
meiner Entscheidung den Posten des Mannschaftsleiters zumindest erst mal bis zum Saisonende wieder zu übernehmen. Ich stelle mich der Verantwortung, übernehme diese auch gerne, aber Jungs lasst mich nicht im Stich. Macht weiter so und sorgt bitte auch alle dafür, das die angekündigten Neuzugänge auch wirklich kommen und sich dann von Anfang an in der Mannschaft wohl fühlen! So, kommenden Montag geht es dann mit einer gemischten Truppe aus erster und zweiter Mannschaft im Ligapokal gegen die Köpenicker Kickers weiter. Wer nach den zwei anstrengenden Spielen noch laufen kann, ist herzlich Willkommen. Wer nicht mehr laufen kann auch. Zum
Zugucken braucht man schließlich keine Beine 😉

In diesem Sinne, Eisern und schönes Wochenende Bimmel

Mannschaftsleiter gesucht!

Momentan läuft es mit unserer zweiten Mannschaft nicht gerade optimal. Bedingt durch berufliche Veränderungen bei unseren bisherigen Mannschaftsleitern besteht eine unbefriedigende Situation. Es wäre schön, wenn wir diese verantwortungsvolle Position aus unserer Mitgliedschaft heraus besetzen könnten. „Bewerbungen“ sind jederzeit möglich!

Neuer Mannschaftsleiter – die Zweite!

Auf Grund der hohen beruflichen und privaten Belastungen hat sich Martin Schäfter schweren Herzens dazu entschlossen, seine Wahlfunktion als Mannschaftsleiter unserer zweiten Mannschaft niederzulegen.
Diese Entscheidung ist ihm nicht leicht gefallen aber wir alle Wissen, dass Martin an anderer Stelle gebraucht wird.
Als Mannschaftsleiter fungiert nun „kommissarisch“ Tom (Hoffi) Hoffmann. Wir wünschen ihm ein glückliches Händchen und viel Spaß mit seiner neuen Aufgabe!

Neuer Mannschaftsleiter für unsere zweite Mannschaft gewählt!

Bei der Teamsitzung am 31.08.2020 auf dem Zachert – Sportplatz wurde ein neuer Mannschaftsleiter gewählt. In Zukunft wird sich Martin Schäfter um die Terminierung der Punkt – und Pokalspiele kümmern und zu den Versammlungen der Unionliga gehen. Unterstützt wird er durch Andreas (Bimmel) Winkler, der sich in der Saison 2020/21 als „Spieltagsleiter“ um die sportlichen Belange der Mannschaft kümmern wird. Tom Hoffmann wird beide Sportfreunde unterstützen. Vielen Dank an alle Verantwortlichen und einen guten Start in die neue Saison.

Ein eisernes Dankeschön geht an Thomas Busche, der viele Jahre nicht nur im Tor der Zweiten stand sondern sich auch als Mannschaftsleiter verdient gemacht hat. Wir freuen uns, dass er uns weiterhin zwischen den Pfosten und im bunten Fanclubleben erhalten bleibt!